Updates
04.12.2015: Mural Step

Affiliates

Dark-Passion-GFX Sugoi-Yuki Vanta Black Ryuuen Kizuna-Graphics

Welcome

to Vashuron, Kirons virtual playground! On this website you will find various graphics and resources as well as my fanlisting collective. Vashuron first went online on the 26th September 2014. Best view in Google Chrome with a screen resolution of 1366x768px. Please don't reupload/redistribute or alter my original content without my permission.

Navigation

Nonsense Text




Heute geht es um folgenden Texteffekt und seine Variationen:


Wahrscheinlich ein Problem, das jeder kennt: Man erstellt eine Grafik, aber irgendwie sieht sie zu leer aus - aber man findet einfach keine Textur, die zum Rest passen würde.
Und das ist die Lösung: Nonsense Text*.
Spricht: Text, der unleserlich und/oder sinnlos ist und nur zur Dekoration da ist. Und so funktioniert das ganze:

In diesem Fall starte ich mit einer leeren Grafik und platziere einfach überall Text. Das wichtige daran ist, dass der Text am Ende nicht durch seinen Inhalt ablenkt, deshalb sollte er entweder sehr klein und somit unkenntlich oder in einer anderen Sprache, z.B. japanisch, griechisch oder russisch sein.
Der Text, den ich benutze, sind die Lyrics des ersten Durarara!! Openings, ihr könnt sie hier finden. Als Schriftart benutze ich Kozuka Gothic Pr6N, in der Größe 10px und anti-aliasing auf none.
So sieht die Grafik nun aus.

Im Moment sieht das ganze noch ein bisschen... suboptimal aus, da der Text den Mittelpunkt des Bildes (in diesem Fall Izaya) verdeckt. Arbeitet ihr mit einem Render könnt ihr nun ganz einfach die Textebene unter den Render schieben, da das aber bei mir nicht möglich ist, werde ich mit einer Ebenen Maske (Layer Mask) arbeiten. Um eine Ebenen Maske zu erstellen, klickt ihr in eurem Ebenenfenster auf diesen Button (befindet sich am unteren Fensterrand) und neben der Ebenenvorschau sollte sich nun eine weitere, weiße Vorschau befinden.
Nun benutzt ihr das Pinsel Werkzeug, setzt die Härte auf 100 und malt auf der weißen Layer Mask Ebene alles, was ihr frei haben wollt, an. Nun sollte der Text an dieser Stelle verschwinden. Das ganze muss nicht so genau sein, und ich habe an manchen stellen auch die Härte ein bisschen herunter gestellt - das ist, meiner Meinung nach, immer stark von der jeweiligen Grafik abhänging. Nun sieht mein Bild so aus, und ist auch schon fast fertig. Ich platziere noch einen Titel in der Mitte und das war's schon!


Ergebnis:


Das tolle an diesem Effekt ist, dass es so viele Variationen gibt - man kann die Schriftart ändern, den Buchstabenabstand, man kann es mit einem weichen Pinsel machen oder sogar mit Brushes arbeiten, sodass der Text eine bestimmte Form annimmt.
Hier ein paar weitere Beispiele:


Ich hoffe, das Tutorial hat euch geholfen - Fragen könnt ihr mir gerne im Askme stellen!

*Anmerkung: Den Begriff Nonsense Text gibt es nicht wirklich - jedenfalls nicht im Editing Bereich, normalerweise steht Nonsense Text für Testtexte wie das Lipsum. Ich hab es mir einfach mal erlaubt, diesen Begriff auszuleihen. 8D





Kommentare

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.


Kommentar hinterlassen

Name:
Homepage:
E-Mail:
fettgedruckter Text kursiver Text unterstrichener Text zentrierter Text Hyperlink einfgen E-Mail-Adresse einfgen Bild einfgen Zitat einfgen Liste erstellen CODE einfgen PHP-Code einfgen
         
    
Sicherheitscode:



Kiron ist momentan offline